Gortchakova
IM NORDEN - Die Kunstsammlung der LzO
Landessparkasse zu Oldenburg
Eugenia Gortchakova

IN DIE ZEIT EINSCHREIBEN

Mit ihrer Malerei will Eugenia Gortchakova die Grundfragen menschlicher Existenz thematisieren. Zeit und Vergänglichkeit, Selbsterkenntnis und Orientierung in der Welt. Sie überzieht Leinwände mit tausenden von millimeterfeinen Pinselstrichen, die, in einheitlicher Farbigkeit, in strengen Reihungen stehen. Oft teilt sie die Bildfläche auf in eine kreisförmige, radiale Struktur und eine parallele, orthogonale. Durch Farbverschiebungen lässt sie die kontrollierte Komposition ins Schwingen geraten. Lichtstrahlen, die aus der Kreismitte aufscheinen, wirken wie ein Verweis auf Spirituelles. Figurative Andeutungen und Textelemente, die hin und wieder in die Malerei verwoben sind, schaffen eine zusätzliche Bedeutungsebene. „Ich schreibe meine Zeit oder schreibe mich in die Zeit oder schaffe Zeit in mir neu“ kommentiert die Künstlerin ihre Arbeit. „Das ist mein Weg zu ertragen, in die Welt gestellt zu sein, zu existieren. Existenz allein wird zur Singularität.“

Die beiden Bilder „Why new. Always new“ sind im Rahmen einer intensiven Auseinandersetzung der Künstlerin mit dem Thema Landschaft entstanden. Sie sind – nahezu spiegelbildlich angelegt - streng geometrisch zentriert, jeweils eine Bildhälfte ist als Dreieck aufgebaut. Die Kompositionen lassen sich – ähnlich wie das Diptychon „Nähe und Ferne“ – wie ein Spiel mit Raumkörpern lesen. Aber auch als abstrakte, aufeinander bezogene Meer-Blicke mit klarer Horizontlinie. Einmal wird der Blick über sandfarbene Strukturen auf den Zentralpunkt geführt, das andere Mal ist die Blickrichtung umgekehrt, vom „Meer“ auf das „Festland“. Fast erscheinen sie wie Zitate romantischer „Sehnsuchtsblicke“ in die Meeresweite.



 

Eugenia Gortchakova
©Cornelia Sollfrank

Eugenia Gortchakova


* 1950 in Kirov/Russland
1967 - 1972 Philologie-Studium an der Staatsuniversität Moskau
1978 - 1982 Studium der Kunstgeschichte an der Staatsuniversität Moskau
seit 1989 freie künstlerische Tätigkeit
1991 - 1992 Atelier in Paris
seit 1992 Atelier in Oldenburg
internationale Ausstellungen und Projekte im Bereich Malerei, Installation, Medienkunst.
zahlreiche Auszeichnungen
lebt in Oldenburg.
www.eugenia-gortchakova.de
 
>> zum Werk